Archiv der Kategorie: Stationäre Jugendhilfe

Wohngruppe bekommt neues Zuhause

Wohngruppe bekommt neues Zuhause

Am 07. Juni 2019 wurde die Wohngruppe im Kopernikusweg durch Dekan Erwin Lechner feierlich eingeweiht. Mehr als 100 Gäste kamen zu dem Ereignis und nutzten das Angebot, beim Tag der offenen Tür einen Blick ins Haus zu werfen und mit Mitarbeiterinnen und Kindern ins Gespräch zu kommen. Mit Grußworten zeigten Landrat Dr. Bär, 3. Bürgermeister Thomas Schnurrer und Architekt Dietrich Scheler ihre Verbundenheit. Auch die früheren Besitzer und zahlreiche Nachbarn kamen, um an der neuen Nutzung des Hauses Anteil zu nehmen. Die Wohngruppe bietet Platz für sechs Kinder, die hier mit den Betreuerinnen und Betreuern wie in einer großen Familie leben.Am 07. Juni 2019 wurde die Wohngruppe im Kopernikusweg feierlich eingeweiht. Mehr als 100 Gäste kamen zu dem Ereignis und nutzten das Angebot, beim Tag der offenen Tür einen Blick ins Haus zuwerfen und mit Mitarbeiterinnen und Kindern ins Gespräch zu kommen. Auch die früheren Besitzer und zahlreiche Nachbarn kamen, um an der neuen Nutzung des Hauses Anteil zu nehmen. Die Wohngruppe bietet Platz für sechs Kinder, die hier mit den Betreuerinnen und Betreuern wie in einer großen Familie leben.

ph

Abschied vom „Haus Frank“

hausfrankAbschied vom „Haus Frank“

Im Jahre 1984 startete mit einer vierköpfigen Geschwistergruppe und der Familie eines Mitarbeiters die zweite Wohngemeinschaft der Münchberger Jugendhilfeeinrichtung. Das „Haus Frank“ in Bad Berneck war, mit einer Unterbrechung von Ende 2003 bis Sommer 2010, für viele Kinder und Jugendlichen ein Ort der Geborgenheit, an dem sie Fürsorge, Zuwendung und Förderung erfahren haben. Abschied vom „Haus Frank“ weiterlesen